Allgemeine Geschäftsbedingungen
Mimi Mandl Silke Huala

Offenlegung gem. §5 ECG:

MimiMandl

Silke Huala
Schleifmühlgasse 23/2+3, 1040 Wien
T.: +43 1 3054145
Mail: office@mimimandl.at
Web: www.mimimandl.at
UID: ATU65702028
Handelsgericht Wien

 

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) regeln die Abwicklung von Geschäften zwischen Mimi Mandl und Personen, die über die Website www.mimimandl.at Produkte von Mimi Mandl bestellen. Diese Personen werden nachfolgend „Besteller“ genannt.
Bestellungen sind nur zu den in den AGB angeführten Bedingungen möglich. Abweichungen davon muss Mimi Mandl zuerst zustimmen. Bestellungen erfolgen immer zu der jeweils geltenden, von Mimi Mandl veröffentlichten aktuellen Fassung der AGB.

Registrierung auf der Website, Websitezugriff

Um Bestellungen über die Website vornehmen zu können, muss sich der Besteller im Shop registrieren. Felder, die mit Sternchen gekennzeichnet sind, sind sog. „Pflichtfelder“, die ausgefüllt werden müssen, da ansonsten Mimi Mandl die Bestellung nicht ordnungsgemäß bearbeiten kann.

Der Besteller muss mindestens 18 Jahre und voll geschäftsfähig sein. Mit der Absendung der Registrierungsformulare bestätigt der Besteller die Richtigkeit seiner Angaben, insbesondere seines Namens, seines Alters, seiner Geschäftsfähigkeit und seiner Adresse.

Der Besteller ist selbst dafür verantwortlich, seine Passwörter geheim zu halten, sodass niemand unbefugt auf Kosten des Bestellers über seinen Zugang Waren bei Mimi Mandl bestellen kann. Bei der Registrierung wird automatisch ein Passwort für den Besteller generiert und ihm per Mail zur Anmeldung übermittelt. Mimi Mandl empfiehlt, dieses Passwort danach im Kundenbereich unter „Mein Konto“ in ein selbst gewähltes Passwort abzuändern.

Preise, Liefer- und Zahlungsbedingungen

Alle Preise verstehen sich in Euro, inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer und gelten für die abgebildete und/oder beschriebene Ware.
Die Transportkosten und/oder Nachnahmegebühren werden dem Besteller zusätzlich in Rechnung gestellt, es sei denn Mimi Mandl bietet an, die Transportkosten zu übernehmen.
Druckfehler und Preisänderungen sind vorbehalten.

Zahlung 

Soweit nicht anders vereinbart sind alle Rechnungen sofort und ohne Abzug fällig.

 Folgende Zahlungsmittel sind über den Webshop möglich:

  • Zahlung per Kreditkarten (Visa/Mastercard)
  • Zahlungen per Sofortüberweisung
  • Zahlung per Paypal
  • Zahlung per Nachnahme (Nachnahmegebühr € 5,80 exkl. Lieferkosten)

In dem Fall, dass Kreditinstitute oder Banken die Zahlung aufgrund mangelnder Deckung verweigern, behält sich Mimi Mandl die Lieferung per Nachnahme oder Vorkassa oder die Stornierung der Bestellung vor.

Das Recht zur Aufrechnung des Bestellers gegen Ansprüche von Mimi Mandl ist ausgeschlossen, es sei denn dieser Gegenanspruch wurde gerichtlich festgestellt oder von Mimi Mandl schriftlich anerkannt.

Lieferbedingungen

Die Lieferung erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers.

Versand- und Transportart stehen Mimi Mandl im Rahmen der üblichen Versandarten und Transportmittel frei. Reklamationen aus Transportschäden hat der Besteller sofort nach Erhalt der Ware beim Transportunternehmen schriftlich auf dem Lieferschein zu reklamieren und bei Mimi Mandl schriftlich innerhalb von 3 Tagen ab Warenübernahme bekanntzugeben. Etwaige anfallende Kosten und Maßnahmen zur Aufbewahrung der gelieferten Ware gehen zu Lasten und auf Kosten des Bestellers.

In Österreich gilt:
Ab einem Bestellwert von € 40,00 Brutto je Bestellung erfolgt die Lieferung frei Haus. Unter diesem Wert wird je Bestellung eine Verpackungs- und Versandkostenpauschale von €5,00 berechnet.

In Deutschland gilt:
Ab einem Bestellwert von € 50,00 Brutto je Bestellung erfolgt die Lieferung frei Haus. Unter diesem Wert wird je Bestellung eine Verpackungs- und Versandkostenpauschale von €7,00 berechnet.

Für innereuropäische Lieferungen außerhalb von Deutschland und Österreich sowie für die Schweiz gelten zusätzlich folgende Regelungen: Senden Sie uns Ihre Bestellung per E-Mail. Es werden die anfallenden Portogebühren des Transportmittels in Rechnung gestellt.

Bei Bestellungen über den Web-Shop erklärt der Besteller verbindlich sein Vertragsangebot. Der Bestellung folgt automatisch per E-Mail eine Auftragsbestätigung. Mimi Mandl behält sich jedoch vor, die Bestellung innerhalb von drei Tagen ab Bestellungseingang aus eigenem Ermessen abzulehnen.

Die rechtswirksame AGB muss im Zuge der Bestellung vom Kunden bestätigt werden, um die Bestellung zum Abschluss zu bringen.

Lieferzeiten

Die Lieferzeit beträgt in Österreich maximal sieben Werktage, in Deutschland maximal zehn Werktage ab Bestellungseingang, kann sich jedoch aufgrund der beschränkten Verfügbarkeit mancher Produkte verlängern. Bei innereuropäischen Lieferungen außerhalb von Deutschland und Österreich kann die Lieferung innerhalb von 10 Werktagen nicht garantiert werden.

Überschreitungen der Lieferfrist aufgrund mangelnder Verfügbarkeit gelten als sachlich gerechtfertigt und angemessen und gelten weiters vom Besteller als genehmigt. Der Besteller wird nach Möglichkeit über eine Verzögerung der Lieferung informiert.

Im Falle einer Adressänderung des Bestellers hat der Besteller diese unverzüglich an Mimi Mandl mitzuteilen.

Widerrufsrecht

Der Besteller hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag für bezogene Waren aus dem Webshop unter www.mimimandl.at zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Besteller oder ein von ihm benannter Dritter die Ware in Besitz genommen hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Besteller Mimi Mandl mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Unser Widerrufsformular können Sie hier downloaden

Macht der Besteller von dieser Möglichkeit Gebrauch, so übermittelt ihm Mimi Mandl unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang des Widerrufs. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Besteller die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs

Wenn der Besteller den Vertrag widerruft, zahlt ihm Mimi Mandl alle von ihm im Zuge der widerrufenen Bestellung erhaltenen Zahlungen unverzüglich, jedoch bis spätestens vierzehn Tagen nach Erhalt der Widerrufsmitteilung zurück.

Für diese Rückzahlung verwendet Mimi Mandl dasselbe Zahlungsmittel, das der Besteller bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Besteller wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Mimi Mandl kann die Rückzahlung verweigern, bis es die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Besteller den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Besteller muss die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er Mimi Mandl über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an Mimi Mandl zurücksenden oder übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Besteller die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Besteller trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen, wenn

  • Waren nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind,
  • die Waren aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung geeignet sind oder sich um Lebensmittel und Getränke handelt.

Eigentumsvorbehalt

Die von Mimi Mandl gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller unserer Forderungen aus der jeweiligen Lieferung unser Eigentum.

Gewährleistung

Gegenüber Verbrauchern gelten bei Mängeln an der Ware die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen (§8 KSchG). Schäden, die durch eine unsachgemäße Verwendung oder Behandlung des Produktes entstanden sind, fallen nicht unter die Gewährleistung. Gleiches gilt für gewöhnliche Abnutzung.

Ist der Besteller ein Verbraucher im Sinne des KSchG, hat er die gelieferte Ware nach Erhalt tunlichst auf Vollständigkeit, Richtigkeit und sonstige Mängelfreiheit, insbesondere auf Unversehrtheit der Verpackung, zu überprüfen und Mimi Mandl eventuelle Mängel per E-Mail an office@mimimandl.at bekannt zu geben und kurz zu beschreiben. Dies dient lediglich der rascheren und effektiveren Bearbeitung etwaiger Mängelrügen. Eine Verletzung dieser Obliegenheit führt zu keiner Einschränkung der gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Verbrauchers.

Wird eine Rücksendung der Ware an Mimi Mandl vom Besteller gefordert und ist die Ware tatsächlich mangelhaft, so trägt Mimi Mandl die entsprechenden Kosten. Andernfalls sind etwaige Kosten der Sendung durch den Besteller zu tragen.

Die Produktabbildungen auf der Website können aufgrund der Auflösung und Größe hinsichtlich Farbe und Größe vom Aussehen der gelieferten Produkte abweichen. Die gelieferte Ware gilt als vertragsgemäß, wenn die gelieferten Stücke der sonstigen Produktspezifikation entsprechen.

Datenschutz

Die vom Besteller im Rahmen der Geschäftsbeziehung bekannt gegebenen persönlichen Daten wie z.B. Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer sowie Lieferanschrift werden von Mimi Mandl gespeichert und verarbeitet. Mimi Mandl benutzt die Daten im Rahmen der gesetzlichen Ermächtigung, um die Bestellung auszuführen. Eine darüberhinausgehende Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte findet nicht statt. Mimi Mandl macht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des §10 DSG 2000 von der Möglichkeit eines Dienstleisters gebrauch, welcher sich zur Einhaltung seiner Pflichten gemäß §11 DSG verpflichtet hat. Weder durch Mimi Mandl noch durch unsere Partner (Dienstleister) werden Daten an Empfänger übermittelt oder überlassen, die ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben. Mimi Mandl ist zur Einhaltung der Datensicherungsmaßnahmen (§14 DSG) und des Datengeheimnisses (§15 DSG) verpflichtet.

Gerichtsstand, Rechtswahl, Sonstiges

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist das für 1040 Wien örtlich und sachlich zuständige Gericht. Unsere Befugnis, in diesem Fall auch ein anderes für den Besteller zuständiges Gericht anzurufen bleibt hiervon unberührt.
Ist der Besteller Verbraucher und hat zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses in Österreich seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder ist er im Inland beschäftigt, so kann für eine Klage gegen ihn nur die Zuständigkeit des Gerichtes begründet werden, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung liegt.

Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: https://ec.europa.eu/odr.
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mail-Adresse einbringen: office@mimimandl.at